Florianstag

04. Mai 2010

Zum ersten Mal gedachten die Feuerwehren des Landkreises Erlangen – Höchstadt an diesem Dienstag, auf einer zentralen Veranstaltung in Herzogenaurach unseres Schutzpatrons, dem Heiligen St. Florian. Hierzu hatte der Kreisfeuerwehrverband unter Federführung von KBR Schattan eingeladen. 

Um 18:00 Uhr trafen sich die Teilnehmer am Feuerwehrzentrum Herzogenaurach, um dann gemeinsam in einem festlichen Zug zur Stadtpfarrkirche St. Magdalena zu marschieren.  Angeführt wurde der Zug von 47 Fahnenträgern der verschiedenen Feuerwehren unseres Landkreises.  Die Feuerwehrspielmannszüge aus Höchstadt an der Aisch und Herzogenaurach begleiteten den Zug musikalisch. Neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern der Feuerwehren nahmen auch Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie anderen Behörden und Organisationen mit Sicherheits-aufgaben an der Veranstaltung teil. So konnten insgesamt rund 420 Teilnehmer von Herrn Schattan begrüßt werden.

Nach dem Festgottesdienst ging es dann zurück in die Feuerwehrwache, wo der Kreisbrandrat Herr Schattan und der Landrat Herr Irlinger noch einige Grußworte an die Teilnehmer richteten.

Von Seiten der Freiwilligen Feuerwehr Weingartsgreuth nahmen Kommandant Endres und Vorstand Fürstenhöfer mit der Vereinsfahne an der Veranstaltung teil.

Bericht Kreisfeuerwehrverband ERH >>

AK