Lehrgang Truppmann Teil 1

25. Mai 2011

Bei einem Bilderbuchwetter legten an diesem Mittwoch fünf junge Männer unserer Jugendgruppe in Wachenroth die Prüfung zum Truppmann Teil 1 ab.  Dieser Lehrgang stellt gewissermaßen eine Grundausbildung da, in der den Teilnehmern das erforderliche Grundwissen für den späteren Feuerwehrdienst vermittelt wird. Daher ist er auch Voraussetzung für alle weiterführenden Lehrgänge wie Maschinist oder Sprechfunker.

Dem eigentlichen Prüfungstermin ging eine intensive Vorbereitungszeit voraus. So traf man sich seit Anfang November des vergangenen Jahres einmal wöchentlich in Wachenroth, um sich zusammen mit den anderen Lehrgangsteilnehmern zunächst das notwendige theoretische Wissen anzueignen und es im Anschluss durch praktische Übungen zu vertiefen. Um zur Prüfung zugelassen zu werden, ist auch ein Erste-Hilfe-Kurs notwendig. Dieser wurde an zwei Samstagen im Januar absolviert.

Bei der Prüfung musste zunächst ein Fragebogen ausgefüllt werden. Es galt mindestens 26 der 50 Fragen richtig zu beantworten. Im Anschluss mussten die Prüflinge ihr Können bei drei praktischen Prüfungsaufgaben unter Beweis stellen. Welche der sieben möglichen Aufgaben die Prüflinge bearbeiten mussten, wurde per Los entschieden. Folgende Aufgaben waren möglich:

  • Fahrzeugkunde
  • Inbetriebnahme eines Oberflurhydrantens
  • Inbetriebnahme eines Unterflurhydrantens
  • Anlegen eines Brustbuntes mit Spierenstich
  • Inbetriebnahme einer Krankentrage
  • Inbetriebnahme eines Feuerlöschers
  • Erklären der Funktionsweise eines Mehrzweckstrahlrohres

Am Ende konnte KBI Schattan bekannt geben, dass alle zur Prüfung angetretenen Nachwuchsfeuerwehrler mit Pravour bestanden haben.

Unser besonderer Dank gilt KBM Roland Kauppert (1. Kdt FF Wachenroth) und seinem Ausbilderteam, sowie den Prüfern KBR Schattan, KBI Schattan, KBM Murk und KBM Maier.

 

Von der Freiwilligen Feuerwehr Weingartsgreuth nahmen teil:

Jan K., Frank H., Jens H. und Fabian K.

 

Bilder >>

Bericht Kreisfeuerwehrverband >>

 

AK