Truppführerlehrgang

6. April 2013

Neben Kameraden der Feuerwehren aus Warmersdorf-Buchfeld, Fetzelhofen-Ailsbach, Frickenhöchstadt-Ochsenschenkel und Kleinweisach, stellten sich auch sechs Kameraden unserer Wehr an diesem Samstag der Prüfung zum Truppführer. Vorangegangen war hier eine intensive Vorbereitungszeit, in der zusammen mit Ausbilder KBM Kauppert und seinem Team, Unterrichtsthemen durchgesprochen und verschiedene Übungen durchgeführt wurden. Die Prüfung bestand aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Die praktischen Prüfungen wurden jeweils truppweise absolviert. Hier musste von den Prüflingen entweder eine Einsatzstelle ausgeleuchtet, ein Keller mit Hilfe einer elektrischen Tauchpumpe leergepumpt oder ein Mehrzweckzug eingesetzt werden. Die Kameraden unserer Wehr mussten jeweils den sicheren Umgang mit dem Mehrzweckzug unter Beweis stellen. Erwähnt sei noch, dass das entsprechende technische Gerät in keiner Feuerwehr der Lehrgangsteilnehmer vorhanden ist. Somit stellten die Übungen für alle Teilnehmer Neuland dar.

In seiner abschließenden Ansprache zeigte sich Kreisbrandrat Schattan von dem überdurchschnittlich guten Ergebnis sehr beeindruckt und wünschte sich, dass möglichst viele Kameraden an den weiterführenden Lehrgang zum Gruppenführer, der dann an einer der drei bayerischen Feuerwehrschulen stattfindet, teilnehmen werden. Im Anschluss konnten die Lehrgangsteilnehmer ihr Zeugnis aus den Händen von Kreisbrandrat Schattan in Empfang nehmen.

Von unserer Wehr nahmen teil:                                                                                                                                                                                          Christian K., Fabian K., Jens H., Frank H., Jan K. und Konstantin v.W.

Bilder >>

Bericht Kreisfeuerwehrverband ERH >>

AK