Jugendwissenstest

11. Oktober 2008

Rund 200 Mitglieder von Jugendfeuerwehren aus dem ganzen Landkreis stellten sich an diesem Samstag dem Jugendwissenstest in Höchstadt. Dieses Jahr waren auch sechs Jugendliche unserer Wehr dabei. Als Thema wurde von den Veranstaltern "Umgang mit Schläuchen, Armaturen und Leinen" gewählt. Hierzu mussten zunächst in einem theoretischen Teil verschiedene Fragebögen ausgefüllt werden. Im praktischen Teil mussten u.a. Schläuche ausgerollt, verbunden und an Strahlrohre angekuppelt werden. Das alles natürlich unter Zeitdruck. Als Belohnung für ihre Mühen erhielten die Teilnehmer ihr erstes Feuerwehrabzeichen. Dieses gibt es in bronze, silber und gold.

Folge Mitglieder unserer Wehr haben mit Erfolg am diesjährigen Jugendwissenstest teilgenommen.
Bronze: Sven H., Jens H., Frank H., Jan K., Fabian K., Lukas G.

AK