Lehrgang Maschinist

18. Oktober 2008

Unsere Freizeit für ihre Sicherheit - das dachten sich auch unsere zwei Kameraden, die in den letzten beiden Wochen die Ausbildung zum Maschinisten in Baiersdorf absolviert haben. An insgesamt 6 Abenden und 2 Samstagen lernten die Teilnehmer alles, was es über Pumpen, Motoren und sonstige Aggregate zu wissen gibt. Im theoretischen Teil der Ausbildung wurden Themen wie z.B. UVV, Motorenkunde, Entlüftungseinrichtungen, Fahrzeugkunde und Wasserförderung besprochen. Das erlernte Wissen wurde dann an den beiden Samstagen gleich in die Praxis umgesetzt. Schwerpunkt der Ausbildung lag natürlich auf dem sicheren Umgang mit Pumpen. Pumpen, und hier vor allem die Tragkraftspritzen, die selbst in der kleinsten Wehr vorhanden sind, stellen einen der elementarsten Ausrüstungsgegenstände einer Feuerwehr dar. Sie gehören aber auch gleichzeitig zu den komplexesten Ausrüstungsgegenständen. Daher ist der Besuch eines solchen Lehrgangs zur Bedienung und vor allem zur Fehlerbehebung so enorm wichtig.

Teilnehmer: Andreas K., Thomas P.

Bilder >>

AK